Samstag, 30.10.2021
small

+++ Großbrand: Sonnberg im Mühlkreis +++

Zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Objektes in Sonnberg im Mühlkreis wurden am Samstag Abend 8 Feuerwehren der Alarmstufe 2 alarmiert. Aus bisher unbekannter Ursache kam es zu einem Brand im Wirtschaftstrakt. Durch den umfassenden Löscheinsatz der Feuerwehren wurde das Wohngebäude vor den Flammen geschützt. Glücklicherweise zeigte sich einerseits die Feuermauer aber auch die Windrichtung hilfreich bei den Löscharbeiten.

Die im Stall befindlichen Tiere konnten von den Hausbesitzern in Sicherheit gebracht werden. Die Löscharbeiten vor Ort wurden zusätzlich durch die Teleskopmastbühne Zwettl/R. und das Atemschutzfahrzeug aus Ottensheim unterstützt. Ebenfalls vor Ort waren Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Ing. Johannes Enzenhofer und Abschnitts-Feuerwehrwehrkommandant BR Ing. Karlheinz Pillinger.

Verletzt wurde bei dem mehrstündigen Einsatz glücklicherweise niemand. Um die restlichen Glutnester am Heuboden ablöschen zu können wurde teilweise der Dachstuhl entfernt und so konnte mittels Kranfahrzeug, Traktor und Kipper das gelagerte Tierfutter beseitigt werden. Im Einsatz standen die Feuerwehren Sonnberg im Mühlkreis, Dreiegg Glashütten, Hellmonsödt, Reichenau, Oberneukirchen, Zwettl an der Rodl und Langzwettl mit über 150 Einsatzkräften.

Quelle Bericht: HAW Herbert Denkmayr siehe BFK UU

weitere Fotos: HAW Herbert Denkmayr / BFK UU

 

 

Keine Termine